Technokratisches gegen humanistisches Menschenbild

Wenn Impfstoffe nur eine bedingte Zulassung haben, widerspricht es ethischen Prinzipien, in irgendeiner Weise eine soziale Pflicht zur Impfung zu konstruieren. Prof. Michael Esfeld Michael Esfeld ist Professor für Philosophie an der Universität Lausanne. Mitglied der Leopoldina und der Deutschen Akademie der Wissenschaften. Esfeld hat zur Philosophie der Physik, Naturphilosophie und zuletzt zur Frage von… Continue reading

Wissenschaftsleugnung

Die medizinische und Public Health Wissenschaft braucht bessere Studien, mehr Transparenz, weniger Abhängigkeit von Pharmaindustrie, Medizinprodukteherstellern und politischer Einflussnahme, bessere Kommunikation und einen ehrlichen Diskurs über die Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnisse. Prof. Dr. med. Ingrid Mühlhauser Frau Prof. Ingrid Mühlhauser, ehemals Lehrstuhl für Gesundheitswissenschaften der Universität Hamburg, hat im Sächsischen Ärzteblatt einen sehr interessanten Kommentar aus… Continue reading

Datenchaos in der Pandemie

Nach unseren Berechnungen sind tatsächlich nicht unerwartet mehr Menschen gestorben als im Schnitt der vier Jahre davor. Prof. Göran Kauermann, LMU München 1 Interview mit Prof. Gerd Antes in der Zeitschrift Cicero 2: “Datenchaos in der Pandemie – Es wurde nahezu jeder Fehler gemacht, den man machen konnte”. Gerd Antes zählt zu den renommiertesten Medizinstatistikern… Continue reading

Alltagsmasken II

Bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, gleich viel ob sie von öffentlichen oder privaten Einrichtungen der sozialen Fürsorge, Gerichten, Verwaltungsbehörden oder Gesetzgebungsorganen getroffen werden, ist das Wohl des Kindes ein Gesichtspunkt, der vorrangig zu berücksichtigen ist. UN-Kinderrechtskonvention, Artikel 3, Wohl des Kindes Prof. Christof Kuhbandner, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie der Universität Regensburg, hat… Continue reading

Rechtliche Stellungnahme

Prof. Dr. Thorsten Kingreen, Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Universität Regensburg, hat für den Ausschuss Gesundheit des Deutschen Bundestags eine Stellungnahme zu der Weitergeltung der “Epidemischen Lage nationaler Tragweite” erstellt 1.Fazit: Eine epidemische Notlage nationaler Tragweite liegt nicht vor. Die Ermächtigung des Bundesgesundheitsministers ist verfassungswidrig. Auszüge:“Eine „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ i.S.v. § 5 Abs…. Continue reading

Alltagsmasken

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung frei gesprochen, dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein. Immanuel Kant – Was ist Aufklärung? Seit Anfang… Continue reading

Corona-Warn-App

Die Ärzteorganisation MEZIS (Mein Essen zahl ich selbst), die sich gegen u. a. gegen Korruption im Gesundheitswesen engagiert und deren Mitglied ich seit vielen Jahren bin, spricht sich gegen die Anwendung der Corona-Warn-App aus: “Die Ärzteorganisation MEZIS lehnt die Corona-Warn-App (CWA) ab. Gründe dafür sind neben den bekannten, überwiegend negativen Erfahrungen aus anderen Ländern im… Continue reading

War der Lockdown überflüssig?

… ein Ministerpräsident hat plötzlich eine Zustimmung von 94%, weil er den Leuten für 4 Wochen verbietet ohne triftigen Grund das Haus zu verlassen. In der Realität gibt’s sowas natürlich nicht aber, nur mal angenommen, dann sagt sich der, wenn das so ist, dann lass’ ich die Leut’ bis zur Landtagswahl gar nicht mehr raus,… Continue reading